die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie

Democracy International

Der demokratische Horizont. Politik und Ethik radikaler Demokratie

Der demokratische Horizont. Politik und Ethik radikaler Demokratie

Der demokratische Horizont. Politik und Ethik radikaler Demokratie

20.03.2020

Oliver Marchart

Der demokratische Horizont. Politik und Ethik radikaler Demokratie

 

Geplantes Erscheinen: 14.12.2020

suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2158

400 Seiten

ca. 17,50 € [A]

Das Unbehagen an der Demokratie wächst. Soziale Bewegungen und Protestparteien verschaffen ihm Ausdruck. Oliver Marchart behauptet, dass die Antwort auf Demokratiedefizit und »Postdemokratie« in der Demokratie selbst liegt. Da der demokratische Horizont unüberschreitbar ist, gilt es, die Demokratie zu demokratisieren: durch Radikalisierung und Neuerfindung der klassischen Prinzipien von Freiheit, Gleichheit, Solidarität und Volkssouveränität. Im Lichte prominenter Theorien radikaler Demokratie (u. a. von Claude Lefort, Chantal Mouffe und Antonio Negri) erkundet Marchart die Möglichkeiten einer solchen Demokratisierung der Demokratie im Spannungsfeld zwischen Politik und Ethik.

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber

mehr demokratie!
die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie
Linzerstraße 147/15
A-1140 Wien 

Vereinsregister
ZVR 635 297 232

Spendenkonto

ERSTE Bank

IBAN: AT74 2011 1829 8738 3100
BIC: GIBAATWWXXX

Newsletter

Bleiben Sie informiert über Direkte Demokratie in Österreich

Abonnieren

Folgen