die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie

Democracy International

Daniela Ronesch MA

Daniela Ronesch MA

„Direkte Demokratie ist auch in Österreich möglich. Es fehlen nur bessere, strukturiertere Rahmenbedingungen. Bis dahin nutzen wir die Möglichkeiten, die wir haben!“

Bundesvorstandsmitglied, Finanzverantwortliche

Email: daniela.ronesch [ at ] mehr-demokratie.at

Auf mehr demokratie! österreich bin ich bei einem Workshop von Attac gekommen und fühlte mich politisch sofort „zu Hause“. Mein Engagement richtete sich je nach meinen zeitlichen Ressourcen. Das Thema verlor ich aber nie aus den Augen. In meinem Studium zu Politikwissenschaften beschäftigte ich in meinen wissenschaftlichen Arbeiten immer wenn es möglich war mit Demokratie. Ein Seminar absolvierte ich zu digitaler Demokratie und meine Masterarbeit habe ich zu dem Thema „Direkte Demokratie in der Schweiz und Möglichkeiten für Österreich“ geschrieben.

Meine Masterarbeit schicke ich auf Anfrage gerne zu. Jedes neue Mitglied von md! bekommt es zugeschickt.

Beruflich war ich die meiste Zeit in der Wirtschaft tätig (Böhler International, Hitachi Powertools Österreich). Außerdem absolviere ich derzeit noch eine Ausbildung an der Sigmund Freud Universität zu „Hypnosystemische Beratung und Intervention“.

Politische Aktivitäten

  • Gemeinderätin Ebreichsdorf. Agenden Schule, Jugend, Verkehr und Finanzen
  • Praktikum als parlamentarische Mitarbeiterin im Europäischen Parlament bei der EU- Abgeordneten Karin Kadenbach
  • Studienreise nach NewYork (UNO, Weltbank) und Washington
  • Praktikum in der Kommunikations-und Pressestelle einer Partei

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber

mehr demokratie!
die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie - md!

Vereinsregister:
ZVR 635 297 232

Zustelladresse:
Ziegeleistraße 16/4
A-4490 St. Florian bei Linz

Sitzadresse:
Linzerstraße 147/15
A-1140 Wien

Spendenkonto

ERSTE Bank

IBAN: AT74 2011 1829 8738 3100
BIC: GIBAATWWXXX

Newsletter

Bleiben Sie informiert über Direkte Demokratie in Österreich

Abonnieren

Folgen