die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie

Democracy International

Zivilgesellschaft im Dialog 2017 | Wien

(c) Schedl, IGO

Zivilgesellschaft im Dialog 2017 | Wien

21.09.2017

Die Interessenvertretung gemeinnütziger Organisationen IGO, bei der auch mehr demokratie! Mitglied ist, lädt am 21. September 2017 zu "Zivilgesellschaft im Dialog" in die Wiener Urania.

Wie schon letztes Jahr lädt die IGO auch heuer wieder die ZIVILGESELLSCHAFT zum DIALOG in die Wiener Urania ein. Aus gutem Grund wird es dieses Mal um das Thema „Einbindung der Zivilgesellschaft in politische Entscheidungen“ gehen: dieses Vorhaben im Arbeitsprogramm der noch im Amt befindlichen Regierung wird wohl leider unerledigt bleiben…

Damit das Vorhaben bis zur Wahl am 15. Oktober und bei der Formulierung des Arbeitsprogramms der nächsten Regierung nicht in Vergessenheit gerät, hat die IGO namhafte Expert/innen und Mitglieder der Regierungsparteien eingeladen, am 21. September 2017 ab 14 Uhr dazu Stellung zu nehmen und sich den Fragen der Teilnehmer/innen zu stellen.

Frau Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung von der Landesregierung in Baden-Württemberg, wird ihre Erfahrungen mit diesem Thema in die Diskussion einbringen.

Wie schon 2016 wird die Veranstaltung wieder in Kooperation mit der Akademie der Zivilgesellschaft und der Erste Bank im Dachsaal der Urania Wien über die Bühne gehen.

Das genauen Programm folgt im August.

 

Zivilgesellschaft im Dialog 2017
Einbindung der Zivilgesellschaft in politische Entscheidungen

​Donnerstag, 21. September 2017, ab 14:00 Uhr
Urania Wien

 

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber

mehr demokratie!
die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie
Linzerstraße 147/15
A-1140 Wien 

Vereinsregister
ZVR 635 297 232

Spendenkonto

ERSTE Bank

IBAN: AT74 2011 1829 8738 3100
BIC: GIBAATWWXXX

Newsletter

Bleiben Sie informiert über Direkte Demokratie in Österreich

Abonnieren

Folgen