die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie

Democracy International

Nachrichten

16.09.2015
Regierungsbericht: Nebenthemen sollen Angst der Regierung vor der Bevölkerung verschleiern
Wer keine übersensible Geschmacksnerven hat, kann sich auf der Zunge zergehen lassen, wie die Regierungsparteien ihre dürftigen Empfehlungen aufgrund der...
16.09.2015
Oppositionsbericht: Pflichtlektüre für demokratie-politisch Interessierte
Der Oppositionsbericht fordert eine dreistufige Volksgesetzgebung auf Bundes- und Landesebene, ein Veto-Referendum auf Bundesebene (auf Landesebene sind...
03.08.2015
Treffen von mehr demokratie! vorarlberg | Götzis
mehr demokratie! vorarlberg lädt am Montag, 3. August um 19.30 zu einem Treffen ins Haus der Generationen in Götzis ein.
Enquete Kommission Direkte Demokratie versenkt
01.08.2015
Medienspiegel zur Versenkung der Enquete Kommission "Direkte Demokratie"
Am 6. Juli haben SPÖ und ÖVP wortreich umschreibend verkündet, dass sie sich von ihrer Angst vor der Bevölkerung nicht trennen wollen und dass sie daher...
06.07.2015
Treffen von mehr demokratie! vorarlberg | Götzis
mehr demokratie! vorarlberg lädt am Montag, 6. Juli um 19.30 zu einem Treffen ins Haus der Generationen in Götzis ein.
18.06.2015
Salzburger Demokratie-Enquete-Kommission: Redaktion des Endberichts
Die Demokratie-Enquete-Kommission des Salzburger Landtags wird am 18. Juni ihren Endbericht beraten.
03.06.2015
mehr demokratie! kritisiert Angst der Regierungsparteien vor Direkter Demokratie
Nach mehr als 3-jährigen Diskussionen im Parlament über die Einführung von verbindlichen Volksabstimmungen, die das Volk auslösen kann, endet die...
01.06.2015
Treffen von mehr demokratie! vorarlberg | Götzis
Treffen von mehr demokratie! vorarlberg
​Montag, 1. Juni 2015, 19:30 bis ca. 21:00
Haus der Generationen (Sozialzentrum)  Götzis
 
30.05.2015
mehr demokratie!-Forum und Mitgliederversammlung 2015 | Salzburg
Die Enquete Kommission Direkte Demokratie neigt sich dem Ende zu. Es machen sich Befürchtungen breit, dass von den vollmundigen Ankündigungen der...
23.05.2015
Warum ist im Burgenland 2010-2015 bei Direkter Demokratie nichts weitergegangen?
Inhaltsverzeichnis
 
A. Konkreter Einsatz für Direkte Demokratie
1. Mehr Direkte Demokratie ins Regierungsprogramm
2. Nutzung der Sperrminorität bei...

Seiten

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber

mehr demokratie!
die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie
Linzerstraße 147/15
A-1140 Wien 

Vereinsregister
ZVR 635 297 232

Spendenkonto

ERSTE Bank

IBAN: AT74 2011 1829 8738 3100
BIC: GIBAATWWXXX

Newsletter

Bleiben Sie informiert über Direkte Demokratie in Österreich

Abonnieren

Folgen