die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie

Democracy International

Kongress "Demokratie neu denken - neue Wege der Demokratie" | Bozen

Logo Kongress Demokratie neu denken - neue Wege der Demokratie

Kongress "Demokratie neu denken - neue Wege der Demokratie" | Bozen

17.11.2017

Unsere Südtiroler Schwesterorganisation "Initiative für mehr Demokratie" lädt am 17. und 18. November 2017 zu einem spannenden Kongress nach Bozen ein.

Wen überzeugt noch Demokratie, wie wir sie erleben? Und doch ist sie das Beste, was wir haben. Weil wir sie verbessern, sie weiterentwickeln können. Die parlamentarische mit der Direkten ergänzen, das ist das erste. Aber wenn etwas Neues – die Direkte - hinzu kommt, dann wird sich das Vorhandene – die parlamentarische - auch ändern müssen. Wie, das ist die Frage. Parlamentarische Demokratie für sich allein, ist ein permanenter Streit aller gegen alle. Deshalb ist die Versuchung groß, das Konflikthafte durch Konzentration der Macht in den Händen weniger zu reduzieren. Weniger Demokratie ist die Antwort. Beteiligt sich aber die Gesellschaft direktdemokratisch am politischen Geschehen mit eigenen Initiativen (I) und mit dem Kontrollinstrument des Referendums (R), dann wird die Zusammenarbeit aller naheliegend. Wie kommt nun aber eine parlamentarische Demokratie zustande, die von Zusammenarbeit bestimmt sein soll? Das ist die Frage, auf die wir hier Antworten suchen.

 

Freitag, 17. November 2017, ab 17.00 Uhr
Samstag, 18. November 2017, ab 9.00 Uhr
​Pastoralzentrum Bozen, Domplatz, Bozen

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber

mehr demokratie!
die parteiunabhängige initiative für eine stärkung direkter demokratie
Linzerstraße 147/15
A-1140 Wien 

Vereinsregister
ZVR 635 297 232

Spendenkonto

ERSTE Bank

IBAN: AT74 2011 1829 8738 3100
BIC: GIBAATWWXXX

Newsletter

Bleiben Sie informiert über Direkte Demokratie in Österreich

Abonnieren

Folgen